Installationsanleitung für Administratoren


Zur Installation und Bereitstellung von “Share your Contacts (SyC)” benötigen Sie Vollzugriff auf Ihre Admin-Konsole (http://admin.google.com) sowie Super-Administrator / Power-User Berechtigungen.


G Suite Marketplace: Nachdem Sie sich mit einem Admin-Konto in Ihre G Suite-Umgebung eingeloggt haben, navigieren Sie bitte zu folgender Adresse im G Suite Marketplace:


Installation: Klicken Sie auf das “+”-Zeichen



Danach bestätigen Sie mit “Weiter”.


Danach bitte den Nutzungsbedingungen per gesetztem Häkchen zustimmen und auf “Akzeptieren” klicken (Unter “Aktivieren für” kann auch schon eine Organisations-Unit ausgewählt werden, für die “Share your Contacts” installiert werden soll. Standardmäßig ist bereits die Installation für die gesamte Domain vorgesehen).


Benachrichtigung: Optional können Sie nun Nutzer über die Installation von “Share your Contacts” benachrichtigen.



Integration in den Launcher: Es erscheint ein Hinweis, dass die App im Launcher auffindbar ist.



Zusätzliche Einrichtung: Nun erscheint ein Hinweis, dass eine zusätzliche Einrichtung erforderlich ist. Über “Zusätzliche Einrichtung abschließen” gelangen Sie direkt in die Konfigurationsansicht der App. Mit “Fertig” schließen Sie den Installations-Prozess ab. 



Admin-Konsole: In der Admin-Konsole erscheint die App nun unter “Apps → Marketplace-Apps”. Einstellungen können über das Auswahlmenü konfiguriert werden.



Die App kann nun innerhalb der Domain auf unterschiedliche Organisations-Units verteilt bzw. an- oder ausgestellt werden.



Admin-Umgebung “Share Your Contacts”: Als eingeloggter G Suite Administrator können Sie in der  Admin-Umgebung von Share Your Contacts Einstellungen vornehmen. Dazu schalten Sie rechts oben den Schalter auf “Admin-View”. 



Als Administrator stehen Ihnen folgenden Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung:


  • Gruppen-Verwaltung: Sie können Gruppen löschen oder bei einzelnen Nutzern die Lese-, Schreib-, oder Lösch-Rechte ändern.

  • Integration des Firmenverzeichnisses: Über “Directory Groups” kann festgelegt werden, in welcher geteilten Gruppe das Firmenverzeichnis eingefügt werden soll.

  • Nutzer-Verwaltung: Über die Nutzerverwaltung können Sie individuell entscheiden, welcher Nutzer Share Your Contacts verwenden kann und ob dieser Admin-Rechte erhalten soll oder nicht.